UNSERE TIERE


 

Unsere Bio-Weiderinder verbrachten bisher zwei Jahre bei uns auf dem Betrieb. In Zukunft wird sich dies mit dem Konzept des Lebenshofes ändern. Ab dann können die Tiere bei uns ihr Leben auf unbestimmte Zeit geniessen. Wir kümmern uns liebevoll um unsere Tiere, welche mit grösstem Respekt behandelt werden. Jedes Wesen hat seine ganz eigene Geschichte, was sich auch in der individuellen Namensgebung widerspiegelt.

 


 

Unsere Star und ein richtiger Frauenschwarm ist unser Ochse Henry. Durch die Unterstützung von Patenschaften darf Henry als Abenteuer-Ochse bei uns auf dem Hof verweilen. Gerne gibt er sich die Ehre für eine kleine Showeinlage bei Events und verzaubert viele Herzen.

 


 

Bennet Wallabys | Wer am Gehege der Namensgeber des Känguruhofes vorbeigeht, wird sicher genau beäugt. Wallabys sind sehr aufmerksame und neugierige Tiere. Bei uns findet unter anderem unser Albino Wallaby "Inala" ein Zuhause, welches als unser grösster Stolz 2019 auf dem Känguruhof zu Welt kam.

 


 

Die aufmerksamen Strausse schlüpfen bei uns und werden vor Ort liebevoll grossgezogen. Es ist für uns selbstverständlich und eine Form von Wertschätzung, dass jedes Tier einen Namen erhält.

 


 

Die Wachteln sind unsere zwei kleinsten Bewohner und leben neben dem Kräutergarten. Wir brüten die Jungen selber aus und ziehen immer wieder Junge nach.

 


 

Unsere frechen Pommernenten leben im Kängurugehege. Sie geniessen dort einen grossen Auslauf. Jedes Jahr bekommt  das Entenpaar Daisy und Dani Junge, welche bei uns aufwachsen. Auch dieses Jahr hat sich Nachwuchs angekündigt. Zudem haben wir zwei Herren zum Schneckenjagen im Gemüsebeet hinzubekommen, welche ihrer schmackhaften Arbeit sehr tüchtig nachgehen.

 


 

Unsere Honigbienen sind mit Abstand die fleissigsten Freunde. Hierbei bereichern sie unsere Natur mit wunderbaren Früchten, da sie unsere Pflanzen immerwährend bestäuben. Wir halten die Bienen sehr naturnah und versuchen, sie so wenig wie möglich zu stören.

 


 

Unsere Hofkatzen sorgen für ein mausfreies Wohnen auf dem Bauernhof und somit für einen natürlichen ökologischen Ausgleich im Zusammenleben mit der Natur. Die flauschigen und frechen Mitbewohner sind überall unterwegs als Hofpolizei aber geniessen genauso die Nähe und Streicheleinheiten - ein freies und spannendes Katzenleben!